Städtelpanerische Leistungen Agsta Umwelt Informelle städtebauliche Planungen

Rahmenplan für das Naherholungsgebiet Cloef in der Gemeinde Mettlach

Informelle städtebauliche Planungen grenzen sich dadurch von formellen städtebaulichen Planungen ab, als das sie kein förmliches Bauleitplanungsverfahren durchlaufen und daher keine rechtliche Bindungswirkung entfalten. Stattdessen umfassen sie all jene Planungen, die vorbereitend zu den formellen Verfahren, verschiedene Planungsalternativen aufzeigen, die Machbarkeit von Projekten analysieren oder zukünftige Gemeindeentwicklungen in eine gezielte Strategie einarbeiten. 

Da diese Planungen nicht an starre Verfahrensschritte gebunden sind, entsteht der Vorteil einer flexiblen und individuellen Anpassung an die lokalen Gegebenheiten. Bei einem integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) wird beispielsweise für einen Teilbereich des Gemeindegebietes eine kurz- , mittel- und langfristige Entwicklungsstrategie identifiziert. Dabei können zukünftige Baumaßnahmen, mit Hilfe von Anregungen und Bedürfnissen von Bürgern, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Akteuren sowie Vertretern der Verwaltung, in einen sinnvollen Kontext überführt werden.

 

Zu unseren Leistungen und Erfahrungen, bezüglich informeller städtebaulicher Planungen gehören: 

  • Rahmen- und Strukturplanung
  • Stadt- / Gemeindeentwicklungskonzepte
  • Städtebauliche Entwicklungskonzepte
  • Städtebauliche Machbarkeitsstudien

 

Dabei können wir u.a. folgende Referenzen vorweisen.

Kontaktieren Sie gerne unser Team bei Rückfragen zu diesem Thema.

Informationen des saarländischen Ministeriums für Inneres, Bauen und Sport zum Thema Stadtentwicklung.