SHG Klinik Völklingen

Bebauungsplan „Gesundheitszentrum, 2. Änderung“

Auftraggeber
SHG Zentrale Bauverwaltung
Sonnenbergstraße 10
66119 Saarbrücken

Bearbeitungszeitraum
12/2016 – 02/2017

Leistungen
Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren (nach § 13a BauGB)

Größe
7 ha

Ziele und Anlass der Planung
Auf dem Gelände des SHG Klinikums ist der Neubau der Intensivstation geplant. Dieser soll an die bestehenden Häuser 1 bzw. 1a angebunden werden. Da der rechtskräftige Bebauungsplan für diesen Bereich keine überbaubare Grundstücksfläche festgesetzt hat, wird dieser mit dem nun vorliegenden Bebauungsplan geändert.

Neben der Änderung erfolgt zudem eine kleine Erweiterung des Geltungsbereiches, da im nordwestlichen Bereich drei im Eigentum der Klinik befindliche Grundstücksparzellen hinzugefügt werden. Für die neu hinzu gekommenen Parzellen wird ebenfalls eine überbaubare Grundstücksfläche festgesetzt.

Bei dem Bebauungsplan „Gesundheitszentrum, 2. Änderung“ handelt es sich soweit um eine Änderung und geringfügige Ergänzung.

No Comments

Post A Comment